Dieter Lomberg
Veilchenweg 1a
39326 Glindenberg

Fon 039201 30185
Fax 039201 709907

Zusammen mit meinen beiden Stellvertretern, Frau Christine Sobczyk, Weferlingen und Frau GPin Rabea Reinhold, leite ich als Präses ehrenamtlich die Synode des Kirchenkreises Haldensleben-Wolmirstedt.


Die Kreissynode

Die Kreissynode ist einem Parlament vergleichbar. Sie tagt mindestens zweimal im Jahr. Sie besteht zur Hälfte aus gewählten ehrenamtlichen Vertretern der Gemeindekirchenräte. Außerdem gehören ihr noch die gewählten Vertreter der hauptamtlichen Mitarbeiter an, dazu kommen die Jugendsynodalen und einige berufene Mitglieder. Die Kreissynode wählt ihren Vorsitzenden (den Präses) und seine Stellvertretung in das Präsidium der Kreissynode. Der Präses gehört auch dem Kreiskirchenrat an. Der Kreiskirchenrat wird vom Superintendenten geleitet und ist das Leitungsgremium der Kreissynode zwischen den einzelnen Tagungen. Mitglieder im Kreiskirchenrat sind neben dem Präses und dem Superintendenten, die von der Synode gewählten Mitglieder. Es müssen mehr ehrenamtlich tätige Mitglieder sein, wie hauptamtlich Mitarbeitende (PfarrerInnen, GemeindepädagogInnen, Diakone …).

Die Mitglieder der Kreissynode beraten in den Ausschüssen, wie das Gemeindeleben im Kirchenkreis bewahrt und gefördert werden kann. Dafür erarbeiten die Ausschüsse Beschlussvorlagen für die Kreissynode. So gibt es den Bau- und Finanzausschuss, den Stellenplan- und Strukturausschuss, den Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft, der Visitationskommission und den Ausschuss für Diakonie und kirchliches Leben. Dieser befasst sich zum Beispiel mit Fragen der Diakonie, des gemeindlichen Lebens, der Jugendarbeit sowie mit sozialen Fragen und der Ökumene.